PROFESSUR FÜR ARCHITEKTUR
UND STÄDTEBAU —

PROF. KEES CHRISTIAANSE

Postanschrift: ETH Zürich – Institut für Städtebau
HIL – Stefano-Franscini-Platz 5 – 8093 Zürich
Besucheradresse: ETH Zürich – Institut für Städtebau
ONA G 41 – Neunbrunnenstrasse 50 – 8050 Zürich
Kontakt

PUBLIKATIONEN


URBANE QUALITÄTEN


Urbane Qualitäten


Urbane Qualitäten. Ein Handbuch am Beispiel der Metropolitanregion Zürich

 

Unsere Siedlungsgebiete haben sich grundlegend verändert. Neue funktionale Netzwerke und räumliche Konstellationen überlagern, durchdringen und ersetzen bestehende Lebensrealitäten. Anhand von sechs Begriffen – Zentralität, Diversität, Interaktion, Zugänglichkeit, Adaptierbarkeit und Aneignung – hilft das Buch, Qualitäten und Defizite in den neuen urbanen Gebieten festzustellen. Als praxisorientiertes Arbeitsinstrument richtet es sich an Planerinnen, Architekten, Studierende und alle, die sich in der aktuellen Städtebau- und Raumentwicklungsdebatte mehr für Qualitäten und Potentiale als für Hektardichte und Ausnutzung interessieren.

 

Herausgeber: Simon Kretz, Lukas Kueng

Forschungsgruppe und Autorenkollektiv: Marc Angélil, Rebecca Bornhauser, Kees Christiaanse, Maik Hömke, Thomas Kissling, Philipp Klaus, Simon Kretz, Lukas Kueng, Vittorio Magnago Lampugnani, Gabriela Muri-Koller, Rahel Nüssli, Verena Poloni Esquivié, Christian Schmid, Caroline Ting, Günther Vogt

 

Edition Hochparterre Verlag, Zürich, 2016

160 Seiten, rund 70 Bilder und Pläne, Klappenbroschur mit Kopiervorlagen, Format: 16,0 x 21,5 cm,

 

link

Plakat

Inhaltsangabe

Artikel in der NZZ

Rezension im werk bauen + wohnen

Buch in der ETH-Bibliothek bestellen