PROFESSUR FÜR ARCHITEKTUR
UND STÄDTEBAU —

PROF. KEES CHRISTIAANSE

ETH Zürich – Institut für Städtebau
ONA G41 – Neunbrunnenstrasse 50 – 8093 Zürich
Kontakt

LEHRE


KALLANG ALS INTEGRIERTE INSEL


Diplomanden: Arpad Hetey, Vera Schmidt / FS 2015 / Assistenten: Benedikt Boucsein, Anna Gasco, Ying Zhou / Koexaminator: Prof. Dr. Alexander Lehnerer / Experte: Prof. Dr. Stephen Cairns

 

 

 

In der Arbeit wird für die momentan unbebaute, jedoch unter hohem Planungsdruck stehende Halbinsel Kallang in Singapur eine Strategie erarbeitet. Diese Strategie setzt sich mit den gängigen Planungslogiken von Singapur auseinander und generiert aus einer Kritik dieser Planungslogiken und ihrer räumlichen Konsequenzen einen neuen Ansatz, um Gebiete wie die Halbinsel Kallang zu beplanen. Die Halbinsel wird in einen Park und einen dicht bebauten, nutzungsgemischten Streifen aufgeteilt. Während der Park weitestgehend öffentlich ist, wird im bebauten Streifen eine sensible Balance zwischen Privatheit und Öffentlichkeit hergestellt. Die Strategie ist schrittweise realisierbar und wird funktional mit der umgebenden städtebaulichen Struktur verknüpft.