PROFESSUR FÜR ARCHITEKTUR
UND STÄDTEBAU —

PROF. KEES CHRISTIAANSE

ETH Zürich – Institut für Städtebau
ONA G41 – Neunbrunnenstrasse 50 – 8093 Zürich
Kontakt

LEHRE


HYBRIDE SIEDLUNGSFORMEN IM FURTTAL


Diplomanden: Vera Raskina, Samuel Seiler / FS 2015 / Assistenten: Daniel Kiss, Benedikt Boucsein / Koexaminator: Prof. Dr. Joris van Wezemael / Experte: Philipp Klaus

 

 

Die Arbeit untersucht, wie in Industrie- und Gewerbegebieten im Raum der Agglomeration Zürich mischgenutzte Siedlungsformen gefunden werden können,  um diese langfristig nachhaltig zu entwickeln. Dafür werden zwei Gebiete im Furttal, das Gebiet Buchs-Dällikon sowie Regensdorf exemplarisch betrachtet und in eine regionale Entwicklungsstrategie für das Furttal eingebettet. Die Verdichtungsstrategien für die beiden Gebiete unterscheiden sich hinsichtlich ihrer typologischen Logik, aber auch dem Bezug zum Frei- und Stadtraum. Das Diplom wurde im Rahmen des Forschungsschwerpunkts „Urban Made“ begleitet.