PROFESSUR FÜR ARCHITEKTUR
UND STÄDTEBAU —

PROF. KEES CHRISTIAANSE

Postanschrift: ETH Zürich – Institut für Städtebau
HIL – Stefano-Franscini-Platz 5 – 8093 Zürich
Besucheradresse: ETH Zürich – Institut für Städtebau
ONA G 41 – Neunbrunnenstrasse 50 – 8050 Zürich
Kontakt

PUBLIKATIONEN


MAGAZINE


Urban Breeding Grounds – Cover

 

Urban Breeding Gounds

 

'Urban Breeding Grounds' beschäftigt sich mit der Entstehung diverser innerstädtischer Quartiere, die Zentralität, Identitätsbildung, und Innovationsfähigkeit von Städten stärken. Die Beiträge in diesem Magazin sind im Rahmen eines gleichnamigen Forschungsprojektes zwischen 2010 und 2015 am Future Cities Laboratory (FCL) entstanden. Erschienen als eine Sonderausgabe des FCL Magazines, zeigt das Heft sowohl analytische Forschung, als auch städtebauliche Entwürfe, die von internationalen Forschern des FCL und Studierenden der ETH Zürich erstellt wurden. Anhand der Fallstudie des Rochor Bezirks im Zentrum Singapurs werden verschiedene Parameter urbaner Diversität aufgezeigt, Auswirkungen aktueller urbaner Tendenzen beleuchtet und Empfehlungen für zukünftige Entwicklungen gegeben.

 

Herausgeber: Kees Christiaanse, Arpad Hetey, Vera Schmidt, Ying Zhou

Autoren (in alphabetischer Reihenfolge): Zuliandi Azli, Sonja Berthold, Dr. Marcel Bruelisauer, Lucas Bucher, Prof. Dr. Stephen Cairns, Prof. Kees Christiaanse, Michael van Eggermond, Dr. Alexander Erath, Arpad Hetey, Edda Ostertag, Matthew van der Ploeg, Vera Schmidt, Ass. Prof. Dr. Andres Sevtsuk, Ass. Prof. Dr. Ying Zhou

 

Veröffentlicht Mai 2016

 

 

Alternativtext

 

Stadtregionen planen | Stadsregio's plannen

 

Strategien und Instrumente des Städtebaus: Ein Vergleich von Amsterdam und Zürich |

Strategieën en instrumenten van de stedenbouw: een vergelijking tussen Amsterdam en Zürich

 

Herausgeber: Hochparterre und Professur Christiaanse

Konzeption: Rahel Marti (Hochparterre) und Fabienne Hoelzel (Professur Christiaanse)

 

Bestellen