PROFESSUR FÜR ARCHITEKTUR
UND STÄDTEBAU —

PROF. KEES CHRISTIAANSE

ETH Zürich – Institut für Städtebau
ONA G41 – Neunbrunnenstrasse 50 – 8093 Zürich
Kontakt

VERANSTALTUNGEN


SYMPOSIUM STRATEGIEN UND PLANUNGSINSTRUMENTE FÜR POLYZENTRISCHE STADTREGIONEN


Alternativtext

– AUSGEBUCHT –

FALLSTUDIEN: AMSTERDAM UND ZÜRICH 

 

Video-Podcast der Konferenz (online oder zum Herunterladen)

 

Freitag, 4. April 2014, 9h-18h

ETH Zürich, ONA

Neunbrunnenstrasse 50, 8050 Zürich

 

Gebühr CHF 90, inkl. geführte Tour am 5. April, 10h-13h Vom Stadtzentrum in die Flughafenregion* – AUSGEBUCHT –

 

Konferenzsprachen Englisch und Deutsch

(Vorträge im Plenum mit Simultanübersetzung)

 

Kontakt und Anmeldung** Fabienne Hoelzel, hoelzel@arch.ethz.ch, Prof. Kees Christiaanse, ETH-ONA, G 41, Neunbrunnenstrasse 50, 8050 Zürich Oerlikon, Switzerland

 

*in Zusammenarbeit mit der SIA Sektion Zürich, dem Amt für Städtebau der Stadt Zürich (AfS) sowie der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG (max. Teilnehmerzahl: 100 Personen):

– 10h Besammlung beim Stadtmodell im Amtshaus, Utoquai (kurzer Vortrag)

– 11h-13h Fahrt mit der Glattalbahn in die Flughafenregion mit Halt beim Richtiareal Wallisellen

– 13h Apéro auf der Zuschauerterrasse am Flughafen Zürich-Kloten (kurzer Vortrag)

 

**Bitte vermerken, ob eine Teilnahme am Symposium und/ oder an der geführten Besichtigung gewünscht ist: Die Platzzahl ist beschränkt

Alternativtext

__________

 

PROGRAMM (regelmässig aktualisiert)

Symposiumsflyer

__________

 

Morgenprogramm

9h00-12h30

Moderation Rahel Marti (Hochparterre)

__________

 

09h15 Begrüssung E.F.M. Twaalfhoven (Botschafter der Niederlande in der Schweiz)

 

09h30 Einführung Prof. ir. Kees Christiaanse (ETH Zürich)

 

Block 1:

Strategische Planung – Visionen, Bilder, Ziele für polyzentrische Stadtregionen

 

09h45 *NSL-Keynote*: Strategische Planung in Amsterdam – Die Structuurvisie Amsterdam 2040 Prof. Zef Hemel (DRO Amsterdam, Universität Amsterdam)

10h05 Keynote: Strategische Planung in Zürich – Kantonaler Richtplan Wilhelm Natrup (Kantonsplaner, Kanton Zürich)

10h25 Kleines Podium Wilhelm Natrup, Prof. Zef Hemel, Anna Schindler (Stadtentwicklung Zürich)

______

10h45 Kaffeepause 30 Minuten

______

Block 2:

Vor Ort – Aus Strategie wird Planung: Instrumente, Regeln, Entwurf

 

11h15 Keynote: Vor Ort in Zürich – RES, BZO, Gestaltungsplan Patrick Gmür (Direktor Amt für Städtebau Zürich)


11h35 Keynote: Vor Ort in Amsterdam – Structuurvisie, Bestemmingsplan Mirjana Milanovic (tbc) (DRO Amsterdam)


11h55 Kleines Podium Patrick Gmür, Mirjana Milanovic, Rahel Marti (Hochparterre)


12h15 Zusammenfassung und Überleitung Fabienne Hoelzel (ETH Zürich)

 

__________

 

12h30-14h Mittagspause mit offerierten Lunch

– 13h-13h45: Geführter Spaziergang durch Neu-Oerlikon mit Pia Antilla, Projektleiterin Zürich Nord, Amt für Städtebau – beschränkte Teilnehmerzahl: 20 Personen –

– 13h-13h30: Geführte Besichtigung durch das ETH-Städtebaustudio "Shenzhen" der Professur Christiaanse mit den verantwortlichen Assistierenden (ONA-Focushalle)

__________

 

Nachmittagsprogramm

14h-18h

Moderation Rahel Marti (Hochparterre)

__________


Block 3:

14h00 Sechs parallele Workshops mit Expertinnen und Experten aus der Städtebau- und Planungspraxis –Wie kann die städtebauliche Entwicklung von polyzentrischen Stadtregionen gesteuert werden: Mobilität, Dichte, Diversität, Landschaft; Visionen, Szenarios und Partizipation

 

Detaillierte Informationen zu den Workshops finden Sie hier

______

15h30 Kaffeepause 45 Minuten

______


Block 4:

16h15 Ergebnisse der Workshops werden im Plenum vorgestellt

17h25 Weichenstellung für polyzentrische Stadtregionen Prof. Dr. Angelus Eisinger (RZU)

17h45 Ausblick Prof. ir. Kees Christiaanse

 

______

18h Apéro, gesponsort durch Schindler Schweiz

__________

 

Alternativtext